Die Entscheidung liegt bei Dir

Wege aus der alltäglichen Unzufriedenheit

Reinhard K. Sprenger

Jetzt bestellen: Die Entscheidung liegt bei Dir. "Glück ist keine Glückssache. Glück ist das Ergebnis von selbstverantwortlichem, entschiedenem Handeln." So lautet die Hauptthese von Reinhard Sprengers drittem Buch Die Entscheidung liegt bei dir!. Damit wendet sich Sprenger erstmals nicht speziell an Führungskräfte in Unternehmen, sondern überträgt das Prinzip Selbstverantwortung auf das Alltagsleben. Ein selbstverantwortliches Leben führen bedeutet zu erkennen, dass Glück machbar ist. Es in die eigenen Hände zu nehmen - dazu will dieses Buch ermutigen. Anstatt uns als ohnmächtige Opfer von Sachzwängen zu fühlen, gilt es, durch aktives Handeln das eigene Leben zu steuern und in unserem Sinne zu verändern. Sprenger regt an, die eigenen Wünsche ernst zu nehmen, Spielräume zu erkennen und den Mut zu finden, Entscheidungen zu treffen. Es geht darum, die Verantwortung für das eigene - das einzige - Leben zu übernehmen. Sprenger deckt die meist "selbstverschuldeten Unmündigkeiten" auf, die unser Leben durchziehen. An zahlreichen Beispielen verdeutlicht er, was uns daran hindert, den Traum vom besseren Leben zu realisieren, und wie wir diese Hindernisse überwinden können. Dr. Reinhard K. Sprenger ist einer der gefragtesten Unternehmensberater für Personalentwicklung und Managementtraining. Er berät zahlreiche deutsche und internationale Unternehmen wie Coca-Cola, 3M, Mobil Oil, Philip Morris, Daimler Benz, Hewlett Packard, Siemens, Haniel, Bertelsmann u.v.a. Er ist Lehrbeauftragter an den Universitäten Berlin, Bochum, Essen und Köln. Sprengers Ideen zur Selbstverantwortung haben die Managementwelt aufgerüttelt. Der anhaltende Erfolg seiner bei Campus erschienenen Bücher Mythos Motivation (1994), Das Prinzip Selbstverantwortung (1995) und Die Entscheidung liegt bei Dir (1997) haben ihn zu einem der am meisten gelesenen Managementautoren im deutschsprachigen Raum gemacht. 2000 erschien sein neues Buch Aufstand des Individuums.

Der Management-Trainer und Bestsellerautor Reinhard K. Sprenger hat in seinem neuen Titel Thesen für ein selbstbestimmtes Handeln zusammengestellt. Sein Credo lautet: Jeder ist für sich selbst verantwortlich. Die Behauptungen klingen plausibel, wenngleich Sprenger seine Hauptthese des eigenständigen Vorgehens dem Leser durch permanente Wiederholung geradezu einhämmert.

Bei all denjenigen, die andere für Pannen verantwortlich machen, wird sich Sprenger sicher keine Freunde machen. Und diejenigen, die ihr Leben bereits nach dem Sprengerschen Modell führen, werden sich bestätigt fühlen. Rigoros lehnt der Autor angebliche Sachzwänge oder Opferhaltungen als Ausreden für Mißerfolge ab. Er mag mit seiner konsequent rationalen Sichtweise vielfach recht haben, doch erhebt er seine Grundsätze zum Dogma. Und das macht ihn nicht besser als die anderen, die jammern.

Sprenger stellt sich dem Extrem der Opferhaltung genau gegenüber und beißt sich dort in seine Ansätze fest. Was fehlt, sind die Zwischentöne. Der Verfasser kann nicht nachvollziehen, dass Raucher zum Rauchen verführt werden. Wie sehr die Werbung in die Psychotrickkiste greift, ist längst bekannt. Und auch dem stärksten Rationalisten wird es schwer fallen, sich dem zu entziehen.

Sprenger gibt sich mit seinem Leitfaden als Psychologe, ist aber keiner. Gefühle, Ängste, Hoffnungen oder gar den Glauben negiert er und versucht, alles zu rationalisieren. Für ihn stimmt die Gleichung, dass ein Mensch über einen Willen verfügt und die freie Wahl hat, zu entscheiden. Sicherlich ist es richtig, dass hinter einem dauernden Abwägen eines Tuns vielleicht Feigheit steckt. Aber der Autor hinterfragt nicht, woher das kommt. Und er geht davon aus, dass jeder eine seiner Ansicht nach falsche Vorgehens- oder Sichtweise willentlich ändern kann. Doch dazu gehört eine gehörige Portion Selbstvertrauen, das nicht jeder aus seiner kindlichen Entwicklung mitbringt.

Der Ratgeber enthält wichtige Kernsätze und Denkanstöße zu einem glücklicheren und selbstverantwortlicheren Leben. Niemand sollte sich jedoch von den als Leitsätzen formulierten Thesen bange machen lassen. --Corinna S. Heyn

Jetzt bestellen: Die Entscheidung liegt bei Dir.

Campus Verlag

ISBN: 3593358069

Zurück zur Titelübersicht